Numerische Analysis I im WS 2019/2020

Prof. Dr. Lars Grasedyck ✉
Dr. Dieter Moser ✉
Sebastian Kraemer ✉
Fragen bitte an: numa1und2@igpm.rwth-aachen.de ✉

Termine

Vorlesung
Donnerstag 10:30 - 12:00 1010|101 (I) Beginn: 10.10.19
Globalübung
Freitag 10:30 - 12:00 1010|101 (I) Beginn: 11.10.19
Präsenzübung A
Montag 14:30 - 16:00 1080|220 (R 220) Beginn: 14.10.19
Präsenzübung B
Dienstag 16:15 - 17:45 1100|U101 (VT) Beginn: 15.10.19
Fragestunde Programmieren
Mittwoch 14:00 - 15:00 (alle 2 Wochen) 1010|224.3 (224.3) Beginn: 16.10.19
Klausur 05.03.20
Wiederholungsklausur 31.03.20
Übungstest 1 15.11.19
Übungstest 2 10.01.20


Aktuelles und Informationen zur Veranstaltung

In der ersten Übung ( 11.10. ) wird es eine Matlab Einführung geben. Alle Programmieraufgaben sind in Matlab abzugeben. Matlab ist für RWTH Studierende kostenfrei verfügbar (siehe Anleitung). Zudem gibt es eine kurze Wiederholung zu Taylorreihen, da diese möglicherweise im Informatikstudium nicht behandelt worden sind.

Übungsbetrieb

  • Vorlesungsbegleitend werden über den Moodle-Lernraum wöchentlich Übungsblätter veröffentlicht. Die Bearbeitung dieser Übungsblätter ist gemäß den Bestimmungen zur Klausur Voraussetzung zur Prüfungzulassung.
  • Es sollen 2 oder 3 Studierende zusammen ein Übungsblatt bearbeiten und abgeben.
  • Die Abgabe erfolgt über den Einwurfkasten vor Raum 149 bis Freitag 10:15 Uhr oder unmittelbar vor der Globalübung (Fr 10:30). Die Ausarbeitungen sind mit Namen und Matrikelnummer zu versehen.
  • Die Theorieaufgaben sind handschriftlich abzugeben. Für die Programmieraufgaben sollen die entsprechenden Matlab Files bzw. Live Scripts vervollständigt (oder ggf. erstellt) werden. Konvertieren Sie die bearbeiteten Live Scripts mittels Matlab in PDF Dateien, welche somit die Codes, die Ausgaben und die Plots enthalten. Falls Sie Unterfunktionen als separate Dateien erstellt haben, kopieren Sie deren Codes bitte zur Abgabe je in den letzten Abschnitt des entsprechenden Live Scripts. Nur die einzelnen PDFs und Live Scripts sollen von einem/einer Studierenden pro Team über das Moodle hochgeladen werden (nicht als zip). Im Kommentarfeld sowie in jedem Live Skript müssen ebenso die Abgabepartner/innen und alle Matrikelnummern angegeben werden. Sie brauchen keinen Ausdruck der PDFs abgeben.

  • Bitte beachten Sie, dass Beschwerden bzgl. der Korrektur und Punkteeintragung eines Übungsblattes nur bis drei Wochen nach Rückgabe der jeweiligen Abgabe möglich sind.
  • Übungsblätter werden donnerstags veröffentlicht. Jedes Übungsblatt wird mindestens eine Aufgabe beinhalten, welche nicht gewertet wird. Diese Aufgabe soll von Ihnen in der Präsenzübung bearbeitet werden und wird in der Globalübung von uns verkürzt vorgerechnet.
  • Die Präsenzübungen werden von jeweils 2 Studierenden betreut. Dort wird die Präsenzaufgabe bearbeitet und es werden Tipps und Hilfestellungen zum aktuellen Übungsblatt gegeben. Außerdem können die korrigierten Übungsblätter dort abgeholt und erste Fragen zur Korrektur beantwortet werden.
  • In den beiden Wochen der Übungstests müssen keine Übungsblätter abgegeben werden.
  • Alle zwei Wochen wird es eine Fragestunde zu den Programmieraufgaben geben. Dort können Sie alle programmiertechnischen Fragen sowie zur Korrektur der Programmieraufgaben an den entsprechenden Betreuer richten.

Übungstests und Bonuspunkte

  • Am 15.11.19 und am 10.01.20 um jeweils 10:30 finden Übungstests statt. Die Globalübungen an diesen beiden Tagen fallen aus.
  • Pro Übungstest gibt es 20 Punkte, also insgesamt 40 Punkte. Insgesamt müssen in beiden Tests insgesamt zusammen mindestens 15 Punkte erreicht werden um die Klausurzulassung zu erlangen.
  • Die Summe der Punkte über 20 wird halbiert und aufgerundet als Bonuspunkte für die Klausur gewertet. Beispiel: Man erreicht 31 Punkte in beiden Übungstests, dann werden die überschüssigen 11 Punkte halbiert und aufgerundet . Dies ergibt 6 Bonuspunkte für die Klausur.
  • Bonuspunkte helfen nicht um über die Bestehensgrenze zu kommen, sie werden nur dazu gerechet, wenn man bestanden hat!
  • Für beide Übungstests wird es genau einen Nachholtermin in der vorlesungsfreien Zeit geben. Nur wer ein ärztliches Attest vorweisen kann für den jeweiligen Termin, darf an diesem Nachholtermin teilnehmen.

Anmeldung

Die Anmeldung zur Veranstaltung (bis 15.10.) erfolgt über RWTH Online. Zur Teilnahme am Übungsbetrieb melden Sie sich bitte zur Übung im modularen Anmeldeverfahren an.


Klausur

  • Zur Prüfung zugelassen wird, wer 50% der in den Übungsaufgaben zu erreichenden Punkte erhält und in beiden Übungstests insgesamt mindestens 15 Punkte sammelt.
  • Zugelassene Hilfsmittel: ein Taschenrechner, dessen Modellbezeichnung auf unserer Positivliste aufgeführt ist und ein doppelseitig handbeschriebenes Formelblatt.

Erworbene Klausurzulassung

Studierende, die ihre Zulassung bereits in vergangenen Semestern erworben haben, setzen uns bitte darüber per Email in Kenntnis

  • Zulassungen, die bis einschließlich WS 14/15 erworben wurden, werden anerkannt. Zulassungen, die nach diesem Zeitraum erworben wurden, müssen erneut erworben werden

Materialien