Mathematisches Praktikum im SS 2019

Philip Brandner ✉
Sven Groß ✉
Hauke Saß ✉

Termine

Am 02. April 2019 findet in der Couven-Halle (1072|001) die Vorbesprechung statt, um die organisatorischen Abläufe zu erklären.

Veranstaltung Termine Hinweise
Fragestunde / Vorlesung Dienstag, 10:30–12:00 Uhr, Couvenhalle (1072|001) Beginn: 02.04.2019, danach nur nach vorheriger Ankündigung
Programmiertermine für Gruppe A Montag, 14:45–16:15 Uhr, CIP-Pool (Raum 1010|242, Hauptgebäude)
Freitag, 15:45–17:15 Uhr, CIP-Pool (Raum 1010|242, Hauptgebäude)
Beginn: 05.04.2018
Programmiertermine für Gruppe B Montag, 16:15–17:45 Uhr, CIP-Pool (Raum 1010|242, Hauptgebäude)
Freitag, 14:15–15:45 Uhr, CIP-Pool (Raum 1010|242, Hauptgebäude)
Beginn: 05.04.2018
Programmiertermine für Gruppe C Montag, 17:45–19:15 Uhr, CIP-Pool (Raum 1010|242, Hauptgebäude)
Freitag, 12:45–14:15 Uhr, CIP-Pool (Raum 1010|242, Hauptgebäude)
Beginn: 05.04.2018
Mündliche Prüfung 20./21.08.2019 (Einteilung erfolgt separat)
Mündliche Prüfung (Wdh.) Details (Datum, Orte und Terminzuteilungen) werden noch bekanntgegeben
Freies Praktikum siehe Webseite oder Aushang an der Tür des CIP-Pools

Die Aufgaben können im CIP-Pool während der Programmiertermine und in den Zeiten des freien Praktikums bearbeitet werden. Für Fragen zu den Aufgaben stehen die Mitarbeiter allerdings nur während der Programmiertermine zur Verfügung.

Die Arbeit im Praktikum erfolgt in Zweierteams. Teams mit mehr als zwei Teilnehmern sind nicht zulässig. Einzeln angemeldete Teilnehmer werden einem Team zugewiesen.

Weitere Informationen werden rechtzeitig zu Beginn des Sommersemesters angegeben.

Voraussetzungen

Siehe Modulhandbuch.

Anmeldung und Gruppeneinteilung

Die Anmeldung und die Einteilung in die Gruppen A, B und C erfolgt bis zum 04. April 2019 online. Um an der mündlichen Prüfung teilzunehmen, melden Sie sich bitte fristgerecht über RWTHonline für diese an.

CIP-Pool-Zugang

Die Kennwörter für den CIP-Pool-Zugang können Sie mit Hilfe Ihrer TIM-Kennung (wird auch zur Anmeldung bei CAMPUS Office benötigt) setzen.

Abgaben

Die Abgabe der Programmieraufgaben besteht aus der Lösung der Programmieraufgabe, dem Vorführen und Erklären des Programms gegenüber einem Mitarbeiter und dem anschließenden Hochladen des gesamten Quellcodes der Lösung im L2P innerhalb der Abgabefrist.

Zusatzaufgaben für Informatiker

Laut Bachelorprüfungsordnung Informatik erhalten die Studenten der Informatik für das Mathematische Praktikum 6 statt 4 Credit-Points und dementsprechend ist ein größerer Arbeitsaufwand vogesehen. Daher werden für die Studenten der Informatik zusätzliche Aufgaben ausgegeben.

Zulassung zur mündlichen Prüfung

Für Mathematiker: Um zur mündlichen Prüfung zugelassen zu werden, müssen sie die Programmieraufgaben bearbeiten und erfolgreich testieren.

Für Informatiker: Um zur mündlichen Prüfung zugelassen zu werden, müssen sie zusätzlich zu den normalen Programmieraufgaben die Zusatzaufgaben für Informatiker bearbeiten und erfolgreich testieren.

Software

Alle Programme (Texteditor, Compiler, make, Debugger), die zum Programmieren unter Linux benötigt werden, finden sich bei jeder Linuxdistribution als Softwarepakete.

Zum Programmieren unter Windows wird die freie Entwicklungsumgebung Code::Blocks, das auch für Windows verfügbar ist. Installieren Sie im Falle von Windows eine Version, die auch den GCC-Compiler enthält (via mingw), d.h. codeblocks-17.12mingw-setup.exe. Mac-Usern empfehlen wir die Verwendung von XCode.

Rückfragen

Fragen zum MaPra können an mapra@igpm.rwth-aachen.de geschickt werden.

Zuständig für das MaPra ist dieses Semester:
Hauke Sass, Raum 235 (Hauptgebäude), Sprechstunde: nach Vereinbarung
Sven Groß, Raum 237 (Hauptgebäude), Sprechstunde: nach Vereinbarung
Philip Brandner, Raum 235 (Hauptgebäude), Sprechstunde: nach Vereinbarung

Materialien

finden sich im RWTHmoodle.